• Terminvereinbarung unter 08671-5477
Parodontosebehandlung

Parodontosebehandlung

Die Parodontitis ist eine entzündliche Form der Zahnfleisch-/ Zahnbetterkrankung, meist bedingt durch vorangegangene Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) mit Zahnfleischbluten.

Gesundes Zahnfleisch

Gesundes Zahnfleisch hat eine blaßrosa Farbe, füllt die Zwischenräume zwischen den Zähnen vollständig aus und blutet bei Berührung nicht. Die Zähne sind belagfrei.

Gesundes Zahnfleisch/Parodontosebehandlung

Entzündetes Zahnfleisch 

Entzündetes Zahnfleisch (Gingivitis) ist gerötet, blutet leicht bei Berührung und ist geschwollen. Die Zähne sind mit bakteriellen und verfärbten Belägen behaftet.

Entzündetes Zahnfleisch (Gingivitis)/Parodontosebehandlung

Entzündetes Zahnbett (Parodontitis)

Entzündetes Zahnbett (Parodontitis)

Typisches Erscheinungsbild einer Parodontitis im Erwachsenenalter. Das Zahnfleisch ist gerötet und teilweise geschwollen, andererseits fehlt es zwischen den Zähnen. Die Zähne sind gelockert, der knöcherne Unterbau ist zum Teil verloren gegangen.

Parodontosebehandlung:
Schönes, gesundes Zahnfleisch durch modernste Verfahren

Die Gründe für eine Parodontitis müssen individuell bestimmt und gezielt bekämpft werden. Die durch Ablagerungen (Konkremente) in den Zahnfleischtaschen bedingten chronischen Reize bewirken einen Knochenabbau um den Zahn herum und führen so zu einer Lockerung und schließlich zum Verlust des Zahnes.

Um dies zu vermeiden ist eine sogenannte Parodontosebehandlung notwendig.

  • Bestimmung der Bakterienflora in der Mundhöhle
  • Spezielle Operationstechniken zur Behandlung tiefer Zahnfleischtaschen
  • Knochenaufbau mittels synthetischer Membranen und Knochenersatzmaterialien, zur Festigung lokaler Zähne
  • Chirurgische Deckung freiliegender Zahnhälse durch Verschiebelappentechniken und Schleimhaut- / Bindegewebstransplantate

 

Bitte niemals vergessen

Auch eine ausgeheilte/behandelte Parodontitis bedarf regelmäßiger Nachkontrolle!

Prophylaxe Recall

Recall System

Keine Zahnvorsorge mehr vergessen

Mehr erfahren ...

 Wenn Sie es wünschen, nehmen wir Sie gerne in unseren Recall auf. So werden Sie regelmäßig per E-Mail oder Postkarte​an die Zahnvorsorge­untersuchung erinnert. Dies ermöglicht es uns, gezielt auf Ihre Zahngesundheit zu achten und gegebenenfalls schnell zu reagieren.

Die gesetzlichen Krankenversicherungen fordern die lückenlose Führung des „Bonus-Heftes", welches Voraussetzung für die Zuteilung des vollen Kassenbeitrages bei Zahnersatz ist. Damit es hier zu keinen Versäumnissen kommt, erinnern wir Sie regelmäßig an Ihre Vorsorgeuntersuchung.

Spezielle Krankheitsbilder, wie zum Beispiel eine Paradontose-Erkrankung, erfordern ebenfalls eine regelmäßige Kontrolle, diese wird durch unseren Recall sicher gewährleistet. Sprechen Sie uns an!

Sprechzeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
08:00-19:00 Uhr

Freitag
08:00-18:00 Uhr

Behandlungen außerhalb unserer Sprechzeiten (auch Samstags) sind nach Vereinbarung möglich.

Glossar Zahnheilkunde